Serverwahl

Wer die Wahl hat…

…hat die Qual.

Es gibt sehr viele XMPP-Server und für einen Neuling ist es sicher schwer eine Wahl zu treffen. Nicht jeder Server unterstützt bereits alle gängigen Features und man möchte ja nicht bei einem Server landen der dann Probleme macht. Ich habe hier eine Liste mit empfehlenswerten Servern erstellt. Wenn man einen dieser Server wählt macht man schon mal nichts falsch. Die finale Auswahl kann man dann treffen indem man einfach den Server aus der Liste wählt, dessen Name einem am besten zusagt. Schließlich wird dieser dann ein Teil eurer JID, eurer XMPP-Adresse, sein.

Ein sehr empfehlenswerter Server von dieser Liste ist conversations.im. Es ist aber zu erwähnen, dass dieser Server im Gegensatz zu den anderen nicht kostenlos ist, sondern ein halbes Jahr kostenlos nutzbar ist und danach 8€ pro Jahr kostet. Wer es sich leisten kann sollte einen Account dort in Erwägung ziehen. Für die Gebühr erhält man einen Server der vorbildlich gepflegt wird und alle neuen Funktionen unterstützt. Conversations.im unterstützt nur InBand-Registrierung.

Registrierung

Einige Server bieten nur eine Registrierung über ein Webformular an, andere nur die sogenannte InBand-Registrierung und manche beides. Hier wird an einem Beispiel die Registrierung über ein Webformular erklärt. Da die Art und Weise wie eine InBand-Registrierung durchgeführt wird stark von der App bzw. vom Client abhängt, wird die InBand-Registrierung nicht hier, sondern in der Anleitung zur jeweiligen App detailliert beschrieben.

Webformular

Die Registrierung über ein Webformular läuft ab wie eine normale Registrierung bei einer Webseite oder einem Email-Anbieter.

Als Beispiel nehme ich den Server dismail.de aus der oben genannten Liste. Möchte man dort seinen XMPP-Account anlegen ruft man die Seite auf und findet dort in der Navigationsleiste den Punkt Register über welchen man zum Registrierungsformular gelangt:

Registrierung dismail.de

In das Formular trägt man nun den gewünschten Benutzernamen und das Passwort ein, löst die Rechenaufgabe und klickt auf den Button Register. Nun kann man sich mit diesen Benutzerdaten mit der App der Wahl einloggen.

InBand-Registrierung

InBand-Registrierung heißt, dass die Registrierung nicht über ein Webformular vorgenommen werden muss sondern direkt in der App bzw. im Client geschieht. Da die Vorgehensweise clientspezifisch ist wird hier nicht darauf eingegangen sondern auf die Clients verwiesen, welche InBand-Registrierungen beherrschen: